Erstausrüstung für das neue Pony

Erstausrüstung für das neue Pony

Endlich ist es soweit: Das Traumpony wurde gefunden und seine Ankunft steht unmittelbar bevor 😍 
Doch nun stellt sich die Frage, was für Equipment brauche ich für den Anfang? 

Gerade am Anfang ist es wichtig, über eine vernünftige, aber überschaubare Grundausstattung zu verfügen. Diese wird sich im Laufe der Zeit meist ganz automatisch mit neuen schicken Schabracken, Bandagen, Gamaschen, Halfter etc. erweitern (Gamaschen, Schabracken und Bandagen sind für Reiter so wie für andere Leute Schuhe und Handtaschen – man kann nie genug davon haben 😅).

 

Um gut gerüstet zu sein, lohnt es sich, eine Einkaufsliste für das Start-Equipment zu erstellen:

1. Halfter und Strick

Meist wird einem das neue Pony mit Strick und Halfter beim Kauf übergeben. Das ist aber nicht immer der Fall! Einige Verkäufer beharren darauf, dass man bei der Abholung sein eigenes Halfter mit Strick mitbringt – man sollte sich danach also immer vorher erkundigen. Aber selbst wenn man beim Kauf Halfter mit Strick bekommt, empfiehlt es sich, ein weiteres Halfter mit Strick auf Reserve zu haben. Denn sie zählen zu den Gegenständen, die am häufigsten kaputt gehen! Gerade am Anfang, wenn ein Pferd in einer Umgebung noch neu ist, erschrickt esleichter. Dabei kann es passieren, dass entweder Halfter oder Strick oder gar beides beschädigt wird.

2. Beinschutz:

Besonders wenn das neu erworbene Familienmitglied Hufeisen benötigt, empfiehlt es sich, die Beine beim Laufenlassen oder Springen/Vielseitigkeit zu schützen. Hier hat man zwei Möglichkeiten: Entweder man verwendet Bandagen oder Gamaschen.

3. Trense: 

Wichtig ist es, auch eine passende Trense und Gebiss für sein Pony zu haben. Es gibt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten, die wir auch in einem extra Blog behandeln werden.

4. Sattel: 

Der passende Sattel ist mit der richtigen Tensen-/Gebisswahl eines der wichtigsten Themen im Reitsport. Hier sollte man auf jeden Fall einen Fachmann zu Rate ziehen. Nichts ist so schädlich fürs Pferd, wie ein schlechtsitzender Sattel! Ein schlechtsitzender Sattel kann den Rücken falsch belasten und somit zu schweren Verspannungen und Schmerzen beim Pferd führen.

5. Schabracken: 

Zwei Schabracken sind für den Anfang ausreichend. So hat man eine zum Wechseln, wenn die andere gewaschen werden muss.

6. Longier-Ausrüstung:

Zu einer anfänglichen Longier-Ausrüstung gehören ein passender Longier-Gurt, ein paar Ausbinder, eine Longe und natürlich eine vernünftige Longier-Peitsche.

7. Stallapotheke:

Eine gut ausgestattete Stallapotheke sollte von Anfang an nicht fehlen. Gerade wenn sich der geliebte Vierbeiner verletzt hat, kann eine schnelle Wundversorgung hohe Tierarztkosten sparen. Darum empfiehlt es sich, eine Stallapotheke mit der wichtigsten Ausrüstung in Pferdenähe einzurichten!

8. Putzzeug:

Ein wichtiges Bedürfnis des Pferdes ist die Fellpflege. In der freien Natur wird diese übrigens in der in einer Herde untereinander durchgeführt. Durch die Domestizierung des Pferdes ist dies zur Aufgabe des Menschen geworden und bietet diesem neben der Pflege und Gesunderhaltung des Pferdes die Möglichkeit, eine engere Beziehung zu diesem aufzubauen. Zu diesem Zweck ist ein gut gefüllter Putzkoffer von Anfang an wichtig – insbesondere da man seinen neuen Gefährten erst noch genauer kennenlernen muss.

9. Decken:

Decken sind eine weitere wichtige Anschaffung für das eigene Pony. Im Sommer empfiehlt es sich auf der Weide und ggf. zum Ausreiten, eine Fliegendecke mit Fliegenhaube zu verwenden, um den Partner vor lästigen Insektenangriffen zu schützen. Für den Winter sollten – vor allem, wenn das Pony geschoren werden soll – mindestens zwei Winterdecken für etwaige Temperaturstürze vorhanden sein. Für schlechtes Regenwetter sollte man sich außerdem eine imprägnierte Regendecke zulegen, die das Pferd vor der Nässe beim Ausreiten und auf Weide/Paddock schützt. 🌂

Jeder Punkt auf der Liste umfasst für sich ein großes eigenes, wichtiges Thema, die sich in einem Blog nicht detailliert behandeln lassen. Aus diesem Grund stellen wir zu jedem dieser Themen einen eigenen umfassenderen Pony-Blogartikel zusammen 🤗


Ich hoffe ihr seid neugierig geworden und schaut auch bei unserem nächsten Blog vorbei! 

Euer Ponyreiter-Team 🦄


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen